Wir sind für Sie da - als Immobilienmakler auf ganz Sylt!
  • 04651 9575333
  • info@oltmann-immobilien.de

Einsteigerimmobilie in zentraler Lage

  • Außenansicht
3D-Rundgang zu dieser Immobilie
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartWohnung
ObjekttypEtagenwohnung
PLZ25997
OrtHörnum
LandDeutschland
Etage1
Wohnfläche30 m²
Anzahl Zimmer1
BefeuerungStrom
ImmoNr5095
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartWohnung
ObjekttypEtagenwohnung
PLZ25997
OrtHörnum
LandDeutschland
Etage1
Wohnfläche30 m²
Anzahl Zimmer1
BefeuerungStrom
ImmoNr5095
Objektbeschreibung:

In zentraler Lage Hörnums befindet sich diese gemütliche 1-Zimmer-Wohnung, Ost- und Weststrand sind nur wenige Gehminuten entfernt. Diese Wohnung eignet sich ideal für Immobilieneinsteiger. Küche und Bad zeigen sich in einem guten Zustand. Der Wohnraum Bedarf einer neuen Tapezierung, die Tapeten wurden bereits entfernt.

Küche und Bad haben jeweils ein Fenster, im Keller des Hauses steht für den neuen Eigentümer ein Lagerraum mit ausreichend Platz zur Verfügung.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf: 167.90 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1962
Wesentlicher Energieträger: Elektro

Lage:

Hörnum, das ist der sonnige und von allen Seiten vom Meer umgebene Süden der Insel Sylt. Lange Sandstrände, an denen Sie die Naturgewalten erleben können, laden zu ausgiebigen Strandspaziergängen ein. An der Westseite befindet sich der Brandungsstrand, welcher Klein und Groß Badespaß bietet. Der Strand an der Ostseite ist aufgrund der seichten Wasserverhältnisse besonders bei Familien mit Kleinkindern beliebt.

Der Hörnumer Hafen wird nicht nur von Krabbenkuttern, Muschelfischern, Ausflugsschiffen, Sportbooten und Jachten angelaufen, von Zeit zu Zeit kommen auch immer mal wieder „Großsegler“, um Schutz vor dem „Blanken Hans“, wie die Nordsee liebevoll genannt wird, zu suchen.

Unweit des Hafen wurde 2008 der neue 18 Loch Linkscourse Golfplatz „Budersand“ auf dem ehemaligen Gebiet der Pidder-Lüng-Kaserne eröffnet. Von der auf der Düne gelegenen, ehemaligen Radarstation, die jetzt das Restaurant „Strönholt“ beherbergt, können Sie bei einem kulinarischen Mahl einen unglaublichen Blick auf den Golfplatz, das Wattenmeer, den Hafen, die Nachbarinseln und die Nordsee genießen.

Unvergessen ist auch eine Wanderung am Flutsaum um die „Hörnum-Odde“, die in den letzten Jahren durch die zahlreichen Sturmfluten (Erosion) dramatische Sandverluste zu beklagen hatte.

Nicht nur aufgrund der verbesserten Infrastruktur hat Hörnum einen deutlichen Imagewandel erlebt. Hörnum wird bei Gästen und Syltern nicht nur wegen seiner besonderen Natur immer beliebter. Diese Entwicklung spiegelt sich natürlich auch in den Preisen wieder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich heute kostenlos an und werden Sie als erster über neue Updates informiert.

Vielen Dank!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.